Link verschicken   Drucken
 

Abangeln 2019

 
Abangeln 2019 – endlich Regen!

Am letzten Septemberwochenende war es wieder soweit: die Mitglieder des Vereins
gingen gemeinsam der Hege des Fischbestandes nach.
Schon am frühen Vormittag trafen sich die Kinder und Jugendlichen des Vereins. So gab
es nach einem wärmenden Getränk und der Einweisung zur Hege auch einen kleinen
Snack um gestärkt den Angelplatz aufzusuchen.
Fisch war zu erwarten, denn an der Wasseroberfläche sah man bereits erste Individuen
des Flossenbildes. Die angereisten Jugendlichen verstanden es spielend, das ein oder
andere Rotauge zu fangen. Ukeleis waren im Vergleich zum Vorjahr weniger anzutreffen,
was auch auf den fehlenden Sonnenschein an diesem Tag zurück zu führen ist. So
begann es ab 11Uhr zu regnen und sollte bis 17:30 Uhr nicht mehr aufhören.
Bei Kindern und Jugendlichen waren jedoch sehr gute Strecken an Rotaugen gefangen
worden, so dass Luca, Torben und Larissa die besten Hegeergebnisse hervorbrachten.
Nach der Stärkung der Kids beim Mittag, kamen auch schon die ersten Erwachsenen an
der Strecke an und nach der Ziehung des Platzes ging es als bald ans Angeln: wieder
waren es Rotaugen von bis 1 Pfund Gewicht, die gefangen werden konnten. Gerade die
Anzahl der insgesamt gefangenen Individuen lässt abschätzen, dass es eine erfolgreiche
Hegemaßnahme war. Während bei den Frauen Helga, Claudia und Michaela am
erfolgreichsten hegten, waren es bei den Männern Christian, Matthias und Micha, die es
verstanden Rotaugen und andere Weißfische zu überlisten.
Ein Dank gilt allen Teilnehmern des gemütlichen Tages! Übrigens: der Regen störte an
diesem Tag niemanden, denn nur allzu gut weiß die Anglerschaft, wie nötig die Flora und
Fauna das kühle Nass von oben hat.